Bloomsta übernimmt Olivenbaum Patenschaft

Bloomsta übernimmt Olivenbaum Patenschaft

Durch einen Zufall sind wir auf dieses großartige Projekt von Christina & Karl gestoßen und mussten sofort mitmachen. Wir freuen uns sehr, dass wir ebenfalls einen Beitrag leisten dürfen und den Bestand alter Olivenbäume erhalten. Wir haben eine Patenschaft für einen über 1000 Jahre alten Olivenbaum übernommen. Wir nennen sie liebevoll „Olivia“.

Was verbirgt sich hinter dem Projekt?
Christina und Karl möchten das wahre Kreta und die Natur sowie Pflanzenvielfalt und Geschichte präsentieren. Sie schützen unter anderem alte Olivenbäume. Dieses natürliche Kulturgut möchten sie für unsere Kinder und Kindeskinder erhalten. Christina und Karl helfen Olivenbauern mit ihrem Projekt, die genau so denken, wie sie. Ihr Projekt wird auch von bekannten Persönlichkeiten unterstützt. Lese hier mehr dazu -> https://cretanaenaon.com/hueter-alter-olivenbaeume-die-schirmherren/

Durch die bisherige Unterstützung konnten die beiden schon einiges bewirken. So haben sie es geschafft, viele alte Olivenbäume vor der Fällung zu retten. Ein Olivenbauer wollte vor kurzem auf seinem Land Avocados pflanzen, die auf der Insel Kreta immer mehr an Beliebtheit gewinnen, da viele Bauern denken damit schnelles Geld zu machen. Leider wird oft außer Acht gelassen, dass diese Bäume Jahre brauchen, um heranzureifen, meint Karl. Sie benötigen sehr viel Wasser, was die Wasserreserven der Insel angreift, fügt Karl hinzu. Bei der industriellen Aufbereitung von Avocados entstehe ein hoher Energieverbrauch, was ebenfalls die Natur schädige.

Wusstest du, dass nicht nur aus den Oliven ein schmackhaftes & gesundes Olivenöl hergestellt wird, sondern auch die Olivenblätter der Gesundheit dienen?! Im Herbst- & Winter stärken sie das Immunsystem und bekämpfen Viren. Was kaum einer weiß, die Olivenblätter besitzen viel mehr Oleuropein und Rutin (Vitamin P welches stärker in der Konzentration ist wie das Vitamin C) als die Olive. Das wird den Kindern auf Kreta bereits in den Schulen beigebracht.

Zukünftig soll es noch weitere Kooperationen geben. Der Bürgermeister von Rethymnon, Chania und von Spili sowie diverse Organisationen auf Kreta haben den beiden eine Zusammenarbeit angeboten. Für die beiden ist nicht nur der Schutz der Olivenbäume wichtig, sondern auch der Erhalt und das darin enthaltene Erbgut. Sie ziehen aus den Trieben der alten Olivenbäume Stecklinge, die zum Aufforsten eingesetzt werden.

Weitere Infos erfährst du hier -> https://cretanaenaon.com/

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.